Teilprojekt 1

Intensivierung der Kommunikation über Qualitätsmanagement in der Hochschule

 

Zur Förderung der Qualitätskultur werden im Teilprojekt zwei Schwerpunktthemen fokussiert.

 

A: Gremienschulung für Studierende

 

Ausgangslage

Entscheidungen zur Weiterentwicklung von Studiengängen werden in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung getroffen. Daher ist es wichtig, dass die Gremienmitglieder optimal auf ihre Aufgaben vorbereitet werden. Nur mit dem nötigen Wissen über gesetzliche Vorgaben und hochschulspezifische Abläufe sowie über Kommunikations- und Verhandlungstechniken lässt sich konstruktiv über Qualität in Studium und Lehre diskutieren.

Projektbeschreibung

Es wurde ein Schulungskonzept für Gremienarbeit entwickelt und pilothaft umgesetzt. Inhalte der Schulungen sind beispielsweise gesetzliche Rahmenbedingungen, Kommunikation im Hochschulkontext sowie ausgewählte Fallbeispiele.

Ergebnisse

Das Instrument zur Unterstützung der Gremienschulungen wurde entwickelt und steht Studierenden aller Hochschulen in Thüringen auch zukünftig zur freien Verfügung. Bei ähnlichen Projekten können Interessierte, insbesondere die Studierenden und Mitarbeiter im Bereich Hochschulentwicklung und Qualitätssicherung von den Projektbeteiligten weitere Unterstützung erhalten.

 

B: Blog für studentisches Feedback

 

Ausgangslage

Bislang wird das Potenzial studentischen Feedbacks zur Optimierung von Studienprogrammen und Prozessen im Bereich Studium und Lehre nicht umfassend genutzt. Dabei sind die Studierenden die Zielgruppe und ihre Perspektive ist zentral für die Entwicklung von Verbesserungsmaßnahmen.

Projektbeschreibung

Mit dem Format eines hochschulöffentlichen Blogs wurde ein Instrument des strukturierten Verbesserungsmanagements pilothaft implementiert. In dem von Mitarbeiter/-innen der Fachhochschule Erfurt moderierten Blog können Kritik, Lob und Vorschläge in Bezug auf alle Aspekte des Studiums eingebracht werden. So erhalten alle Studierenden einen alternativen Weg, um ihre Ideen und Anregungen in transparenter Weise zu äußern.

Ergebnisse

Mit der Entwicklung der Feedbackplattform wurde die Infrastruktur für Ideen und Verbesserungsvorschläge an der Fachhochschule Erfurt erweitert. Die Evaluation der bisherigen Nutzung und Wirksamkeit des Online-Tools sowie sich daraus ergebende Überarbeitungen sind für 2016 geplant. Andere Hochschulen können bei Bedarf auf den Erfahrungen dieses Projekts aufbauen und ähnliche Plattformen entwickeln.